2 Hochzeiten und ein Auftrag in USA

Zwei Hochzeiten gab es 2006 im Kreis der Rot-Weißen-Funkengarde des KV Escher Wend. Das Mariechen des Jahres 1999/2000 Simone Martini gab im April 2006 dem Gardeoffizier Florian Schick im Alten Rathaus in Mayen das Jawort. Bis zum Ende der Session 2005/2006 hatte Simone ununterbrochen bei den Funken getanzt. Auch Florian ist seit Kinderfunkenzeiten aktiv mit dabei. Er wird im Gegensatz zu seiner Frau, die aus beruflichen Gründen das Tanzen leider an den Nagel hängen musste, auch in der laufenden Session dabei sein. Simone hat sich aber nicht ganz verabschiedet, sie arbeitet nach wie vor im Vorstand des KV Escher Wend mit und ist hier für die Jugendarbeit zuständig.

Das Mariechen der Session 2005/2006 Angelina Wölwer gab Maik Groß im Mai 2006 auf dem Standesamt in Kaisersesch das Jawort. Für sie war der Schritt ins Eheleben auch ein Abschied von Kaisersesch. Sie ging mit ihrem Mann in die USA und wird dort für drei Jahre versuchen den Amerikanern den Kaisersescher Karneval näher zu bringen. Rückmeldungen aus den USA zeigen, dass dieser Auftrag in der Umsetzung ist. Natürlich waren beiden Hochzeiten auch ein Grund für die Funkengarde die Uniform aus dem Schrank zu holen und den jungen Paaren den Weg ins Eheleben zu bahnen.

Mehr über uns

Termine

  • 22.02.2019 - 1. Große Kappensitzung in der Pommerbachschule
  • 01.03.2019 - Kinder- und Jugendkarneval in der Pommerbachschule
  • 02.03.2019 - 2. Große Kappensitzung in der Pommerbachschule
  • 04.03.2019 - Rosenmontag Zug in Kaisersesch

Kontakt

Wappen KV Escher Wend